Klimadiskurs.NRW fördern

Unternehmen, Umweltverbände, Kommunen,
Gewerkschaften, Kirchen, Wissenschaft.

Gemeinsam
für Klimaschutz.
Das geht.

 Sie können Teil 
 davon sein! 

Werden Sie Förderer
von Klimadiskurs.NRW.

 Klimaschutz? 
 Das wollen wir doch alle! 
 Wo liegt 
 also das Problem? 

Viele Wege führen nach Rom

Die richtigen Wege zum Ziel werden kontrovers diskutiert. Denn: Industrie und Arbeitsplätze sollen im Energieland Nummer  1 erhalten bleiben. Dafür brauchen wir die Mitwirkung aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft. Im Verein KlimaDiskurs.NRW arbeiten deshalb Umweltverbände, Unternehmen, Gewerkschaften, Kirche und Wissenschaft unter einem Dach zusammen. Das ist einzigartig in NRW, Deutschland und Europa.

»Der NABU NRW ist von Anfang an dabei, weil wir beim KlimaDiskurs.NRW mit Unternehmen, Verbrauchern, Gewerkschaften und vielen anderen die Langzeitaufgabe ›Klimaschutz‹ gemeinsam diskutieren, Politik beraten und nach Lösungen suchen können. Helfen Sie uns, die Welt zu verbessern, und unterstützen Sie mit uns gemeinsam diesen einzigartigen Verein.«

Josef Tumbrinck, Vorsitzender des NABU NRW

80%

Weniger Treibhausgase in der Zukunft: Mit dem Klimaschutzgesetz hat sich NRW das Ziel gesetzt, den Ausstoß klimaschädlicher Gase bis zum Jahr 2050 um 80 Prozent gegenüber dem Jahr 1990 zu verringern.

Keine Schaukämpfe oder unnötigen Frontstellungen

KlimaDiskurs.NRW ermöglicht offene, konstruktive Diskussionen über die richtigen Wege zum Klimaschutz. KlimaDiskurs.NRW organisiert öffentliche Diskurse und vertrauliche Gespräche zwischen den unterschiedlichen Akteuren – unter Beteiligung von Wissenschaft und Politik, aber politisch unabhängig von Parteien und Regierung.

Unser Ziel: Gemeinsames Handeln für den Klimaschutz.

 Warum sollten Sie 
 KlimaDiskurs.NRW als Förderer 
 unterstützen? 

Fördern Sie den Diskurs für eine effektive Klimapolitik:

Die gesellschaftliche Auseinandersetzung über die richtigen Wege ist unabdingbar. KlimaDiskurs.NRW hilft, die unterschiedlichen Positionen im konstruktiven Diskurs auszutauschen. Wir ermöglichen Gespräche zwischen den Akteuren. So kann Vertrauen aufgebaut werden.

Sichern Sie unsere Unabhängigkeit:

KlimaDiskurs.NRW wird derzeit von der Stiftung Mercator und der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW gefördert. Hinzu kommen Beiträge der Mitglieder. Indem Sie uns zusätzlich fördern, bewahren wir unsere Unabhängigkeit.

Helfen Sie, unsere Arbeit nachhaltig zu gestalten:

Mit Ihrer jährlichen Förderung ermöglichen Sie es uns, unsere Arbeit auch auf längere Frist zu planen – schließlich sollen die Akteure im Gespräch bleiben.

»Damit heutige und zukünftige Generationen menschenwürdig leben können, steht unser ›Energie- und Industrieland NRW‹ in der besonderen Verantwortung, den notwendigen Umbau für einen wirkungsvollen Klimaschutz wirtschaftlich tragfähig sowie sozial- und umweltgerecht zu gestalten. Als Kirche unterstützen wir daher den KlimaDiskurs.NRW von Anfang an. Interessengegensätze werden beim KlimaDiskurs.NRW nicht verschwiegen. Im Gegenteil: Gemeinsam suchen wir nach Ideen und Wegen, Blockaden zu überwinden – für einen starken Klimaschutz in NRW!«

Klaus Breyer, Leiter des Instituts f. Kirche und Gesellschaft der Ev. Kirche von Westfalen

 Als Förderer 
 von KlimaDiskurs.NRW … 

Nr. 1

In puncto Energie und Industrie ist Nordrhein-Westfalen die Nummer 1 in Deutschland und Europa. Das Erreichen der Klimaschutzziele bei Erhalt des Industriestandortes ist hier sowohl ambitioniert als auch mustergültig: Gelingt die Energiewende in NRW, sind wir Vorbild für viele in der Welt.

»Die Energiewende bedeutet für NRW einen umfassenden Transformationsprozess – der letztlich beispielhaft für andere werden kann. Dabei sind viele Akteure betroffen, die die diversen Prozesse mitgestalten wollen und sollen. Auch die Wissenschaft kann hier über eine bessere gesellschaftliche Vernetzung einen Beitrag leisten. Mit dem KlimaDiskurs.NRW kann der hierfür nötige gemeinschaftliche Diskurs auch längerfristig geführt werden.«

Uwe Schneidewind, Präsident Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

Ich möchte Förderer werden!

Förderer werden Sie hier »»»

Jetzt Förderer werden

Werden Sie Förderer von KlimaDiskurs.NRW und unterstützen Sie den unabhängigen Diskurs für eine effektive Klimapolitik. Als Dankeschön erhalten Sie das digitale Förderer-Magazin, Einladungen zu Veranstaltungen und zu unserem Sommer-Treff. Steuerlich absetzbar!

Werden Sie Förderer von KlimaDiskurs.NRW und unterstützen Sie den unabhängigen Diskurs für eine effektive Klimapolitik.

Newsletter abonnieren

In unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle und zukünftige Veranstaltungen sowie innovative Klimaschutz-Ideen aus NRW. Erhalten Sie interessante Infos und Veranstaltungs-Tipps aus der Wirtschaft, Wissenschaft und von NGOs.

In unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle und zukünftige Veranstaltungen sowie innovative Klimaschutz-Ideen aus NRW.